Was ist der "offene Betrieb"?

Offene Kinder-, Jugend- und Familienarbeit bildet das Kernstück des Biberbau und ist für uns sozusagen das große Ganze.  

Aber was ist eigentlich „offene Kinder- und Jugendarbeit“?

Kurz zusammengefasst bedeutet es nichts anderes, als dass sich unser offenes Tagesangebot an jeden richtet, ohne Anmeldung wahrgenommen werden kann und für Kinder sowie Jugendliche durchgehend kostenlos ist.

Kontakt
 
Kinder malen Zaun an.jpg

DER BIBERBAU FÜR KINDER AB 6 JAHREN

Zu den Nachmittagsöffnungszeiten bietet der Biberbau eine pädagogische Begleitung für Kinder ab 6 Jahren an. Es sind immer pädagogische Fachkräfte vor Ort, die Kindern in diesem Alter Aktivitäten anbieten oder diese in ihren eigenen Vorhaben unterstützen. So können die Kinder zusammen mit einem unserer Betreuer/innen etwa Tiere versorgen, Dienstags in der Werkstatt bauen, Stockbrot backen, Feuer entfachen, im Garten naschen und vieles mehr erleben. Dies alles geschieht auf Basis der Freiwilligkeit und des Spiels. Kein Kind muss an einer Aktivität teilnehmen, sondern kann einer eigenen Beschäftigung nachgehen.

Nicht zu verwechseln ist die pädagogische Begleitung jedoch mit einer Aufsichtspflicht. Die Aufsichtspflicht übernehmen unsere Mitarbeiter im offenen Betrieb nicht. Wie jedoch bereits erwähnt, ist immer ein Ansprechpartner für die Kinder und Eltern vor Ort.

 

DER BIBERBAU FÜR KINDER UNTER 6 JAHREN

Kinder unter 6 dürfen den Biberbau zu den gleichen Zeiten besuchen wie ältere Kinder, jedoch nur mit einer erwachsenen Aufsichtsperson. Ein eigener Kleinkindbereich in Tiernähe mit zwei sonnengeschützten Sandmulden, einem Altersgerechten Kletterparkour und dem Chill & Still mit Wickeltisch stehen zur Verfügung.

Dieser Bereich ist mit einem eigenen Eingangstor ausgestattet, so dass er komplett umzäunt ist. Der Spielbereich bietet zudem ein Nestchen unter Bäumen zum entspannten schaukeln, ein Holzpferd mit echtem Sattel, Matschtische so wie mehrere kleine und größere Rutschen.

 

Auch ein kleines Spielhaus hat seinen Platz hierher gefunden. Alles Spielsachen im Kleinkinderbereich sind Spenden von Eltern. Im Haupthaus stehen neben Toilettenbänkchen auch Aufsätze und ein weiterer Wickeltisch zur Verfügung. Für den Notfall verfügt der Biberbau auch über Wechselkleidung und Notwindeln. Im Cafe´ gibt es zudem die Möglichkeit  Kindernahrung oder Trinkfläschchen zu erhitzen.

Nika & Schwein.JPG
 
IMG_7583.jpg

Lagerfeuer im Biberbau

In den Monaten Oktober bis April gibt es mit großer Wahrscheinlichkeit jeden Mittag ein Lagerfeuer im Biberbau. Das ist aber immer ein wenig abhängig von der Anzahl der Betreuer/innen und dem Wetter. Bei zu wenig Personal oder zu hoher Außentemperatur, so wie nach langen Trockenperioden, wird es kein Lagerfeuer geben. 

Wenn es ein Lagerfeuer im Biberbau gibt, dann gibt es auch fast immer Stockbrot oder Tee auf dem Dreibein für Alle. Prinzipiell gilt, dass am Lagerfeuer nur Kinder ab 6 Jahren alleine teilnehmen dürfen. 

Solltet ihr mit unseren leckeren Stockbrotvarianten auf den Geschmack gekommen sein, könnt ihr gerne auf unserem Platz "Bibo´s 33 Stockbrotteige" als Buch für Zuhause käuflich erwerben. 

 
PHOTO-2021-01-12-10-28-42 4.jpg

Die Tierfütterung findet täglich um 16:00 Uhr (November bis März) bzw. 16:30 Uhr (April bis Oktober) statt. 

Meerschweinchen.HEIC

Vor Beginn der Tierfütterung bekommt jedes Kind einen kleinen Eimer und darf damit auf Grünzeug-Jagd gehen. 

Luna und Lotte im Haus.jpg

Zurück am weißen Tierzaun dürft ihr nun in Kleingruppen die Tiere füttern und streicheln. 

 
Karotten für Tiere.jpg

In den Wintermonaten, nutzen wir auch gerne gekauften Karotten, Salat oder Gurken. Helft mit beim schneiden.

Enten planschen.jpeg

Wenn euer Kind noch etwas zu klein ist, dürft ihr Erwachsenen auch gerne bei der Tierfütterung dabei sein.

Ginny draußen.jpg

Unsere Katze Ginny sollt ihr bitte nicht füttern, aber über eine Streicheleinheit freut sie sich trotzdem immer.